Projektförderung

Dein Projekt könnte durch den AStA auch gefördert werden?

Der AStA- Marburg fördert seit Jahren Projekte, die von studentischen Initiativen, Studierenden, Schüler*innen und anderen initiiert werden. Dabei ist uns wichtig, dass es Projekte sind, die im Sinne möglichst vieler Studierender und Lehrender sind.

Um die Projektförderung möglichst unkompliziert zu gestalten, gibt es einen Finanzleitfaden, an dem sich alle Antragsteller*innen orientieren sollen.

Finanzleitfaden

1. Um finanzielle Unterstützung zu bekommen, muss zu allererst ein Finanzantrag ausgefüllt werden.

2. Ausfüllen des Antrags:

Name + Anschrift des*der Antragsteller'in bzw. der Gruppe/stud. Initiative 

Kontakt- (Telefon & Email) 

den genauen Titel der Veranstaltung bzw. wofür das Geld ist 

das voraussichtilche Datum der Veranstaltung 

die genaue beantragte Summe in Euro 

genaue Erläuterung und Begründung des Antrags,aus denen hervorgeht, um was es sich handelt, wofür das Geld genau ausgegeben werden soll und warum der Antrag an den AStA gestellt wurde. Unbedingt notwendig ist, dass ihr im Antragstext ausführlich beschreibt, warum das Projekt studentischen Bezug hat und worin dieser besteht. Bitte so ausführlich wie möglich sein (evtl. im Anhang genaue Information senden) 

Gesamtsumme aller Einnahmen, die gemacht werden 

Gesamtsumme aller Ausgaben, die gemacht werden 

tatsächliche und mögliche Finanzierung von anderen auflisten (möglichst genau Höhe der Finanzierung) 

Kontodaten zur Auszahlung 

3. Schickt das ausgefüllte Dokument mit einem exakten Finanzplan,  möglichem Werbematerial (wenn vorhanden), einer Einladung (wenn vorhanden) und weiteren Informationen (z.B. Selbstverständnis/ Selbstbeschreibung der Antrag stellenden Gruppe) an:  finanzantraege@asta-marburg.de 

4. Abgabefrist: Den Finanzantrag frühstmöglich, spätestens aber 2 Wochen vor der Veranstaltung dem AStA zuschicken damit genügend Zeit für Rückfragen besteht. Finanzanträge für Veranstaltung die in der Vergangenheit liegen werden nicht bearbeitet. Alle Anträge die bis spätestens fünf Tage vor einem AStA-Plenum eingegangen sind werden auf diesem abgestimmt, alle anderen auf dem darauf folgenden.

5. Anwesenheit: nach Einreichen des Antrages werden die Antragsteller*innen bei Rückfragen ins AStA Plenum eingeladen, um ihren Antrag persönlich vorzustellen und Fragen direkt beantworten zu können. Die Einladung erfolgt in der Regel per Email.

6. Nach Besprechung des Antrags wird euch (in der Regel per Email) Bescheid gegeben, ob der AStA sich an einer finanziellen Unterstützung beteiligt, in welcher Höhe und evtl. unter welchen Voraussetzungen.

7. Wird ein Antrag genehmigt, solltet ihr 4 Wochen nach der Veranstaltung alle Originalbeläge vollständig einreichen (eine Check-Liste für vollständige Belege siehe unten!). Im Zweifelsfalle wendet euch an den Finanzvorstand finanzantraege@asta-marburg.de oder finanzen@asta-marburg.de 

8. Druck von Flyern, Plakaten etc.: Der AStA bemüht sich alle internen und externen Druckauftrage nach ökologischen und sozialen Kriterien auszurichten. Mittlerweile haben wir auch eine interne Druckmaschine angeschafft, die diesen Ansprüchen genügt. Viele Druckaufträge lassen sich also vor Ort abwickeln. 

Auch wenn ihr die Kosten des Drucks auf unserer Druckmaschine erstattet bekommen möchtet, müsst ihr einen Finanzantrag stellen.

Für spezielle Aufträge kommen wir und ihr allerdings um das Drucken außer Haus noch immer nicht herum. Für diesen Fall hat der AStA Marburg entschieden, das Druckhaus Marburg und Copyprint Marburg für solche Bestellungen in Dienst zu nehmen. Die Wahl der Druckhäuser wurde nach ausführlichen Gesprächen vor allem auf Grund ökologischer und sozialer Kriterien getroffen. 

An dieser Stelle bitten wir zu beachten: Sollte euer Finanzantrag unglücklicherweise bereits einen abgewickelten Druckauftrag beinhalten, so sollte dieser Druck dennoch auch solchen Maßstäben gerecht werden. Die Erfüllung ist für uns ein Gütekriterium für Anträge.

9. Bitte beachtet, dass eventuelle Überweisungen ins Ausland kostenpflichtig sein können. Dies sollte bei der Beantragung der Gelder mit bedacht werden.

Sollte der AStA über euren Finanzantrag positv entscheiden, bestehen wir darauf auf Flyern, Plakaten o.ä. genannt zu werden

Nur vollständige Finanzanträge werden berücksichtigt (siehe a-j)!

Sollte die beantragte und bewilligte Unterstützung nicht bis Ende des Haushaltsjahres (31.10.) abgerufen werden, wobei die Belege spätestens am 15.10. eingereicht werden müssen, verfällt die Bewilligung und der Antrag muss neu gestellt werden!

 

Bei Fragen schreibt bitte eine E-Mail an:

finanzen(at)asta-marburg.de

 

Sprechstunden des Finanzvorstandes:

Montag 16-18 Uhr

Donnerstag 18-20 Uhr

Wichtiges

finanzen(at)asta-marburg.de

Sprechstunden:
Dienstag: 18-20 Uhr

Donnerstag: 16-18 Uhr

Check-Liste für vollständige Belege:

  1. Honorarvereinbarung
  2. Reisekostenabrechnung und Eidesstatliche Erklärung
    • ORIGINALE der Fahrkarten, Bahntickets etc.
    • bei PKW Streckennachweis (zB über Googlemaps)
  3. Exemplare von Flyern/Plakaten etc.
  4. bei bereits geleisteten Zahlungen Kontoauszüge oder Zahlungsquittungen

Die vollständigen Belege gebt ihr zu Händen des Finanzvorstandes im AStA ab oder schickt sie per Post zu!