How to Uni für Erstis

Liebe Erstsemesterstudent*innen,

Willkommen in Marburg, der wahscheinlich einzigen Stadt, die ein Hafenfest ohne Hafen feiert und eine der höchsten Kneipendichten Deutschlands hat. Wir sind Eure gewählte Student*innen-Vertretung und möchten Euch zum Studienbeginn ein paar Informationen mit auf den Weg geben.

Der AStA ist die vom Student*inen-Parlament gewählte Exekutive der Student*innen und vertritt deren Interessen auf universitärer Ebene. Der AStA besteht aus verschiedenen Referaten, die sich mit den ökonomischen und sozialen Bedingungen der Student*innen auseinandersetzen. Darüber hinaus engagiert sich der AStA für eine kritische, politische und ökologische Bildung.

An der Uni Marburg findet ihr ein vielfältiges Spektrum von studentischen Initiativen, politischen Hochschulgruppen und Fachschaften, in welchen ihr den universitären Alltag mitgestalten könnt. Falls ihr Euch also für ein bestimmtes Thema interessiert, gibt es sicher eine Gruppe, die dazu arbeitet und in der Ihr Euch beteiligen könnt: Denn Universität ist kein Gebäude, Universität wird von Euch gemacht!

Fachschaften setzen sich aus den Student*innen eures Studienfaches zusammen und sind gute Ansprechpartner*innen für Probleme in Euren Studiengängen. Sie sitzen beispielsweise auch in entscheidungstragenden Gremien eures Fachbereichs und vertreten dort Eure Interessen. Sie können Euch aber auch bei anderen Problemen rund um Euren Studiengang helfen, z.B. wie ihr euch für eine Prüfung anmeldet. Die Fachschaft hat in der Regel ein wöchentliches Plenum. Eure Fachschaft erreicht ihr am besten per E-Mail, Kontaktdaten sollten in Eurem Institut aushängen, ebenso findet ihr diese in unserem AStA Info Kalender.

Sowohl die Fachschaften, als auch die Hochschulgruppen brauchen immer wieder neue engagierte Student*innen. Das ist wichtig, da sonst Entscheidungen über Eure Köpfe hinweg getroffen werden und Ihr Euer Interessen an der Uni nicht einbringen könnt. Also macht was aus Eurem Studienleben und werdet aktiv!

Solltet Ihr mal nicht wissen, wie Ihr einen Abend in Marburg verbringen wollt, bieten die Kneipen und Kultureinrichtungen ein breites Programm: Von Bierchen trinken mit Kneipenquiz über Lesebühnen und Poetry Salm bis hin zu Konzerten und Partys, findet man alles. Außerdem sind besonders im Sommersemester die Lahnwiesen Dreh- und Angelpunkt studentischen Lebens.

Ganz in der Nähe der Lahnwiesen, in einem Nebengebäude der Mensa, findet ihr auch die Räume des AStA. Hier arbeiten unsere Referate und es finden unsere Beratungsangebote, wie Rechts-, Härtefall- und Sozialberatung statt. Außerdem findet ihr hier Flyer und politischen Lesestoff.

Neben den Beratungsangeboten und der Referatsarbeit gibt es auch noch autonome Referate. Sie engagieren sich für die Belange von strukturell benachteiligten Gruppen, wie Frauen*, Lesben, Schwule, trans und inter Personen, Student*innen mit Behinderungen, ausländische Student*innen und people of color. Sie haben eigene Räumlichkeiten im AStA und stehen Euch bei Fragen und Problemen gerne zur Verfügung.